An illustrated history of arms and armour by Auguste Demmin

By Auguste Demmin

Иллюстрированная история оружия и доспехов.

Show description

Read Online or Download An illustrated history of arms and armour PDF

Best history_1 books

Do 335

;Do 335 (Monogram Close-Up 21) ВОЕННАЯ ИСТОРИЯ,ТЕХНИКА Название: Do 335 (Monogram Close-Up 21)Автор: J. Richard Smith, Eddie J. CreekИздательство: Monogram Aviation PublicationsISBN: 0914144219Год: 1983Страниц: 34Формат: PDF в RARРазмер: 31. 79МБЯзык: английскийOf the entire plane that emanated from the drawing forums of German designers throughout the moment global struggle, it was once probably the Do 335 that was once the main exciting.

Making the History of Computing Relevant: IFIP WG 9.7 International Conference, HC 2013, London, UK, June 17-18, 2013, Revised Selected Papers

This ebook constitutes the refereed post-proceedings of the IFIP WG nine. 7 foreign convention at the heritage of Computing, HC 2013, held in London, united kingdom, in June 2013. The 29 revised complete papers offered have been conscientiously reviewed and chosen from various submissions. The papers conceal quite a lot of subject matters regarding the background of computing and supply a couple of diversified techniques to creating this historical past suitable.

Extra info for An illustrated history of arms and armour

Example text

33 Die schwarze sog. Einheitsfeldmütze wurde 1943 eingeführt, konnte das Schiffchen aber - ganz im Gegensatz zu ihrem feldgrauen Pendant - nur in geringem Maße verdrängen, da der Schirm den Blick durch die Optik doch erheblich behinderte. An der Einheitsfeldmütze wurden die gleichen Abzeichen getragen wie am Schiffchen, in der Regel jedoch auf ein Stück gewebt und in T-Form oder in Dreiecksform aufgenäht. Die Offiziersmodelle (s. Abbildung) trugen um den Deckel, seltener auch um den Ausschnitt des Umschlags, silberne bzw.

Die Feldmütze alter Art hingegen, die der Leutnant trägt, war von vornherein weicher, ohne Deckelversteifung, gearbeitet. Der Ärmelstreifen ist wieder die spätere Version mit der Aufschrift in lateinischer Schreibschrift. 45 Fahnenjunker-Unteroffizier Werner Lang, Panzerjägerabteilung 128, 1944. Panzerjäger trugen bevorzugt auch an der feldgrauen Feldjacke die rosa vorgestoßenen Kragenpatten und Schulterklappen der schwarzen Panzeruniform. Die Doppelschlaufe aus zwei zusammengenähten Unteroffizierstressen am unteren Ende der Schulterklappen war das 1942 eingeführte Abzeichen der Offiziersanwärter.

8 Meldekartentasche, übliches Modell. 9 Fernglas mit Behälter; dieser mit Aufschiebeschlaufen an der Rückseite. 49 1 Der Panzerschütze trägt zur vorschriftsmäßigen schwarzen Einheitsfeldmütze den grauen Drillich mit den Abzeichen der schwarzen Feldjacke; Koppel mit feldgrau gespritztem Schloß. 2 Der Leutnant der Sturmartillerie trägt die zweite Version der Drillichjacke aus festem, schilfgrünem Drillich, dazu eine eigene Stiefelhose mit Offiziersstiefeln (eine auch zur feldgrauen Feldjacke gar nicht so seltene Kombination).

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 24 votes