Agentenbasierte Produktionssteuerung komplexer by Lars Mönch

By Lars Mönch

Lars Mönch arbeitet Anforderungen an moderne Produktionssteuerungsysteme für komplexe Produktionssysteme heraus und entwickelt ein neuartiges Rahmenwerk, das aus Steuerungsverfahren und Softwareagenten zur rechentechnischen Umsetzung besteht.

Show description

Read or Download Agentenbasierte Produktionssteuerung komplexer Produktionssysteme PDF

Similar german_3 books

Mathematischer Einführungskurs für die Physik

Studierende, die ein Physikstudium aufnehmen, brauchen zu Beginn vor allem eines: mathematische Grundkenntnisse. Da es sich hierbei zunächst um einen relativ beschränkten und charakteristischen Ausschnitt aus der Mathematik handelt, werden die benötigten Kompetenzen vor allem im Rahmen von Tutorien oder Arbeitsgruppen vermittelt.

Besteuerung europäischer Konzerne : eine Analyse alternativer Modelle der Konzernbesteuerung

Carsten Sauerland kategorisiert und konkretisiert replacement Modelle für die Besteuerung europäischer Konzerne unter Berücksichtigung von Neutralitäts- und Effizienzgesichtspunkten.

Extra resources for Agentenbasierte Produktionssteuerung komplexer Produktionssysteme

Example text

In [261] beschrieben. Entsprechende Losungsansatze haben auch Eingang in kommerzielle Systeme wie zum Beispiel ILOG [16, 122, 173] gefunden. Ansatze fiir verteilte Constraint-Satisfaction-Probleme sind im Kontext von Multi-Agenten-Systemen in [274, 90] beschrieben. Ein Nachteil der beschriebenen Verfahren zur Losung von Constraint-Satisfaction-Problemen besteht darin, dass in bestimmten Fallen keine Losung gefunden werden kann, die alien Constraints geniigt. In dieser Situation miissen dann Constraints relaxiert und ein neues ConstraintSatisfaction-Problem gelost werden.

H. parallel zum Basis- und Steuerungssystem) auch den Produktionsprozess (realisiert durch den Basis- und Steuerungsprozess) zu untersuchen. Das Basissystem eines Produktionssystems wurde als Menge aller Arbeitsplane AP, die als Relation iiber {Xgi{O,j0}} interpretiert werden, beschrieben. Weiterhin wurde bereits darauf hingewiesen, dass jedem Prozess-Schritt mindestens eine Maschine zugeordnet ist, auf der die Bearbeitung des Prozess-Schrittes erfolgen kann. Eine Einschrankung der Relation AP auf einzelne Arbeitsplane ergibt Basissysteme, die nur aus den Prozess-Schritten und denjenigen Maschinen bestehen, die zur Realisierung von Bearbeitungsobjekten notwendig sind, die dem speziellen Arbeitsplan folgen.

Die Inferenzmaschine operiert auf der Wissensbasis. In der Wissensbasis wird formalisiertes Wissen menschlicher Experten in Form von Regeln, Prozeduren und Heuristiken abgelegt. Es werden die folgenden drei Arten von Wissen unterschieden. Prozedurales Wissen ist problemspezifisches Problemlosungswissen. Deklaratives Wissen liefert die Eingabedaten zur Beschreibung der Problemdomane. Metawissen dient dazu, zu entscheiden, wie das prozedurale und deklarative Wissen zur Losung eines konkreten Problems verwendet werden kann.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes